Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Die neuesten Bilder
Sponsor werden
werden Sie Sponsor zum Jubiläumsrenntag des Jahres
read more >>
Mitglied werden
Sie haben die Möglichkeit, die Rennen an Renntagen in der VIP-Lounge zu verfolgen.
read more >>
 
30.09.2017
Chantilly: Hirschberger-Hoffnung Wild Chief Siebter


Der vierjährige Galopper-Hengst Noor Al Hawa, den Andreas Wöhler in Gütersloh für Besitzer aus Katar trainiert, belegte am Samstag auf der Rennbahn im französischen Chantilly in dem mit 200.000 Euro dotierten "Prix Daniel Wildenstein" über die Meile den dritten Platz. Als Prämie wurden 21.000 Euro fällig. Geritten wurde der 160:10-Außenseiter von Wöhlers Stalljockey Eduardo Pedroza.

Der von Sascha Smrczek (Düsseldorf) im gleichen Rennen aufgebotene vierjährige Wallach Wonnemond kam nicht über den neunten und letzten Platz hinaus.

Im "Prix Dollar" (200.000 Euro) über 2.000 Euro blieb der von Jens Hirschberger in Mülheim vorbereitete sechsjährige Hengst Wild Chief, geritten vom Niederländer Adrie de Vries, als Siebter außerhalb der Geldränge. (MSPW)

-------------------------------------------------- zurück

Das aktuelle Wetter in Mlheim (Ruhr)
Alles zum Wetter in Deutschland

werden Sie Gastgeber
Werden Sie Gastgeber auf unserer Rennbahn und laden Sie Ihre Kunden zu einem einzigartigen Erlebnis ein.
read more >>