Bocelli macht den Altmeister froh

Raffelberg-Trainer Bruce Hellier gewann beim Kölner After-Work-Renntag mit Bocelli als 7,1:1 Chance den Preis der Römers Bedachungen, ein Handicap über 1.600 Meter.

Der fünfjährige Wallach machte dabei bei seinem leichten Erfolg mächtig Eindruck. Im Sattel saß Jockey Andre Best.

(30.09.2019)