Neue Wettarten zur Saisoneröffnung

Am Montag, 8. April startet der Rennclub Mülheim in seine neue Galoppsaison. Premiere feiern dabei auch zwei neue Wettarten, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

2 aus 4: Bei der 2 aus 4 - Wette müssen zwei Pferde unter den ersten vier Pferden einkommen, egal in welcher Reihenfolge. Es wird nur eine Quote berechnet. Für den Wetter ist dies wesentlich einfacher als die Zweierwette, weil die Reihenfolge keine Rolle mehr spielt. Interessant wird die Quote besonders dann, wenn der Favorit nicht unter den ersten vier Pferden landet.

Multi: Sie gewinnen, wenn Sie die ersten vier Pferde eines Rennens in beliebiger Reihenfolge vorausgesagt haben. Sie können dazu 4, 5, 6 oder eben 7 Pferde auf dem Wettschein auswählen. Es kommen vier verschiedene Quoten zur Auszahlung, je nach dem, ob Sie 4, 5, 6 oder sieben Pferde gewählt haben. Mit der Multi mit 4 Pferden verdienen Sie logischerweise mehr als mit der Multi mit 7 markierten Pferden, weil die ersten 4 schwieriger zu treffen sind mit 4 als mit 7 auf dem Wettschein markierten Pferden.

In den unteren Videos werden die Wettarten nochmal erklärt.

(02.04.2019)