Nada mas mit nächstem Treffer

Mülheimer Erfolgsstall von Yasmin Almenräder punktet ebenfalls in München-Riem.

Was für ein Erfolgssonntag für die Mülheimer Galopper. Für den dritten Raffelberger Erfolg des Tages sorgte im Münchener Abschlussrennen die von Yasmin Almenräder trainierte Nada mas.

Die vierjährige Stute des Gestüts Weiherwiesen profitierte dabei von einem umsichtigen Ritt ihres Jockeys Lukas Delozier.

Der Franzose machte aus Startbox 15 das Beste und schaffte es an zweiter dritter Stelle in die entscheidende Phase des Rennens zu gehen. Schon früh waren die Weichen auf Sieg gestellt, der zweite für Nada mas in München in Serie.

Yasmin Almenräder: „Die Stute hatte viel Pech zu Beginn der Saison. Aber wir wussten auch, dass sie noch einiges im Tank hat. Das freut mich besonders für ihre Besitzer. Der Jockey hat das ganz toll gemacht, zumal die äußere Startbox nicht gerade vorteilhaft war. Ich bin natürlich sehr happy“.

Auf Sieg zahlte der Toto für eine vollends überzeugende Nada mas 4,2:1.

(08.11.2020)