Have Dancer tanzt zum Sieg in Paris

Lukrativer 50.000 Euro- Erfolg für den Mülheimer Trainer Marian Falk Weißmeier auf der französischen Galopprennbahn Saint Cloud.

Eine Klassevorstellung bot der für die Ecurie Pur Sang von Simon Springer vorbereitete vierjährige Hengst Have Dancer am Dienstag auf der Pariser Galopprennbahn Saint Cloud.

In einem mit 50.000 Euro dortierten Handicap-Rennen über 2.000 Meter gewann Have Dancer unter dem designierten franzöischen Jockeychampion Michael Barzalona.

Have Dancer, der als 69:10-Chance an den Start gekommen war, setzte sich gegen 15 Gegner durch. Es war der zweite Karrieretreffer für den Le Havre-Sohn, der zuletzt vor zwei Jahren siegreich blieb. Dafür gab es dieses Mal 25.000 Euro Erfolgsprämie. Ein toller Sieg für den Mülheimer Marian Falk Weißmeier, der aktuell 49 Pferde auf der Galopprennbahn Raffelberg trainiert.

(16.11.2021)