Stallform von Trainer Marcel Weiß weiterhin top

Beim Düsseldorfer Sparkassen-Renntag trug sich auch der Mülheimer Diana-Stall in die Siegerliste ein. Und nicht nur das.

Mit dem Einlauf Glady Mary vor Stallgefährte Gondano gab es im über 1.700 Meter führenden Provinzial Rhenland Cup einen lupenreinen Stalleinlauf der Marcel Weiß-Schützlinge.

Glady Mary lag unterwegs auf Rang sechs. Jockey Andreas Helfenbein servierte der Campanologist-Tochter ein Traumrennen, um in der Bahnmitte entscheidende Reserven zu mobilisieren. Am Ende war es ein leichter Sieg vor dem stark verbesserten Stallgefährten Gondano, den man in Zukunft auch beachten sollte. Für die 4,1:1 Favoritin Glady Mary war es der dritte Karrieretreffer.

(16.08.2020)