Feine Siegvorstellungen von Molly Massimo und Linaria

Erstmals mit Scheuklappen lief der Soldier Hollow-Sohn zum beeindruckenden Sieg im Ausgleich II in Hannover. Und auch die Auenqueller Stallgefährtin Linaria beeindruckte mit einem hochüberlegenen Maiden-Erfolg.

Topjockey Andrasch Starke wusste, was er in der Hand hatte. Im Wettstar YouTube-Preis über 1.300 Meter lag Molly Massimo unterwegs auf dem zweiten Platz hinter dem Piloten Circuskind. In der Zielgeraden ritt ihn Starke dann mit aller Delikatesse zum souveränen Erfolg. „Der Schlüssel zum Sieg waren heute die erstmals angelegten Scheuklappen“, resümierte Trainer Marcel Weiß, dessen Stallform weiter bestens ist.

„Wo wir weitermachen, werden wir sehen. Jedenfalls war das heute eine sehr gute Vorstellung von Molly Massimo“. Der Siegtoto zahlte 3,2 : 1 für den Favoriten.

Noch beeindruckender legte in der 11. Tagesprüfung die Auenquellerin Linaria ihre Maidenschaft ab. In der Wettstar BetApp Trophy über 1.600m siegte die Soldier Hollow-Tochter unter Championjockey Bauyrzhan Murzabayev mit turmhoher Überlegenheit. Murzabayev markierte damit seinen 5.(!) Tagestreffer im Rennsattel.

(23.08.2020)