Der Weißmeier-Express rollt weiter

Saisontreffer Nr. 12 durch Cantos im französischen Saint Cloud.

Mächtig Eindruck machte am Samstagnachmittag der dreijährige Dabirsim-Sohn Cantos für Besitzer Simon Springer.

Geritten von Theo Bachelot imponierte Cantos bei seinem Debüt wohlgemerkt auf der ganzen Linie. Start-Ziel gewann der von Marian Falk Weißmeier trainierte Dreijährige im Prix Bruleur über 1.600 Meter.

Dabei setzte Cantos immer wieder neue Reserven frei und siegte in zukunftsweisender Manier.

So sah es auch der Trainer: Cantos verfügt über einiges Talent, er wird sicher noch Freude in diesem Jahr bereiten, ist sich der Trainer sicher. 110:10 gab es auf Sieg am Toto für den Weißmeier-Schützling.

(03.04.2021)