Mülheimer Hengst Mythico guter Zweiter im Krefelder Dr. Busch-Memorial

Trainer Jean Pierre Carvalhos dreijähriger Top-Hengst mischt lange im Krefelder Hauptereignis um den Sieg mit.

Eine Dreiviertellänge fehlte letztendlich zum Sieg im mit 40.000 Euro dotierten Dr. Busch-Memorial am Samstag in Krefeld über 1.700 Meter.

Dabei bot Mythico unter seinem Reiter Maxim Pecheur im Vergleich zu seinem Saisoneinstand vor ein paar Wochen im französischen Longchamp große Steigerung und lieferte dem Sieger Best of Lips einen sehenswerten Kampf um den Siegerlorbeer.

Am Ende hatte der von Lukas Delozier gerittene Sieger zwar das bessere Ende für sich. Doch muss man den Mülheimer Derbykandidaten Mythico nach diesem Eindruck für das Blaue Band am ersten Julisonntag in Hamburg auf der Rechnung haben.

(24.04.2021)