Marcel Weiß – Doppel im Krefelder Stadtwald

Mister Wonderful mit Sieg-Hattrick und Aojana punkten beim Krefelder Saison-Halali für die Mülheimer Trainingszentrale.

Gleich zweimal durfte der Mülheimer Trainer Marcel Weiß auf das Siegerpodest beim Saisonausklang im Krefelder Stadtwald am Sonntag.

Erst holte sich Mister Wonderful sein drittes Rennen in Serie unter Lilli Marie Engels. Nach Erfolgen in Köln und Iffezheim legte der für Besitzerin Celina Lopez am Start erschienene Reliable-Sohn gleich einen blitzsauberen Hattrick auf das Grasparkett. Nach 2.200 Metern gewann Mister Wonderful zum Toto von 46:10.

Etwas mehr als eine Stunde später legte die für das Gestüt Auenquelle von Karl-Dieter Ellerbracke und  Peter Michael Endres angetretene Aojana (88:10) dann nach.

Unter dem Iren Sean Byrne, der vier Kilo Gewichtserlaubnis in Anspruch nehmen durfte, kam Aojana zu einem ungefährdeten Erfolg im mittleren Handicap über 1.700 Meter. „Diesmal hat sie von einem viel besseren Rennverlauf profitiert als zuletzt in Hannover“, freute sich der Mülheimer Siegtrainer.



(14.11.2021)