Nandina überrascht im Karl Kronimus-Memorial

Jean-Pierre Carvalho-Stute gewinnt Start-Ziel eine 1400 Meter-Prüfung für Dreijährige.

Mit einer Überraschung endete das mit 10.000 Euro dotierte Karl Kronimus-Memorial am Finaltag des Frühjahrsmeetings in Iffezheim bei Baden-Baden. Start-Ziel setzte sich dabei die von Jean-Pierre Carvalho in Mülheim trainierte Dreijährige des Gestüts Etzean durch.

Im Sattel saß René Piechulek. Auf Sieg zahlte Nandina 9,9:1. „Sie war sehr gängig im Rennen, so dass ich es von vorne versucht habe. Das hat eindrucksvoll geklappt“, so René Piechulek.



(29.05.2022)