Melbourne Cup – Aus für Loft

Marcel Weiß – Ass kann auf Grund einer Verletzung nicht am Melbourne-Cup teilnehmen.

Schlechte Nachrichten aus Down Under. Der vom Mülheimer Erfolgstrainer Marcel Weiß für ein australisches Besitzer - Syndikat trainierte Wallach Loft kann nicht wie geplant am 1. November in Flemington den Melbourne Cup bestreiten.

„Die nach der Abschlussarbeit aufgetretene Verletzung lässt es leider nicht zu am Rennen teilzunehmen“, gab sich der Mülheimer Coach enttäuscht. „Natürlich sind wir traurig. Dem Pferd geht es gut, in ein paar Monaten wird er wieder genesen sein.“

Der über 3.200 Meter führende Melbourne Cup gilt als das Prestigerennen auf dem australischen Kontinent und ist mit umgerechnet 3 Millionen Euro Preisgeld dotiert.

(28.10.2022)